Marzahn Pride 2022

Bunt*уй” ist das Motto der 3. Marzahn Pride, die am 18. Juni 2022 vom Verein russischsprechender LGBTQ*-Aktivist*innen Quarteera im Berliner Stadtteil Marzahn durchgeführt wird.

Die Marzahn Pride war immer eine (nicht nur russischsprachige) migrantische PostOst-Pride für die Sichtbarkeit der queeren Community innerhalb der in Deutschland lebenden russischsprachigen Mehrheitsgesellschaft aber auch ein Solidaritätszeichen mit all den LGBTQ*-Menschen im PostOst-Raum, die in ihren Heimatländern für ihre Rechte nicht auf die Straßen gehen können. Das Motto “Bunt*уй” wurde durch die Resilienz des ukrainischen Volks und die Solidarität und Engagement hierzulande von allen Betroffenen und Verbündeten inspiriert. Bunt*уй is ein Wortspiel: das Wort “Bunt” wenn auf Kyrillisch geschrieben heißt “Aufstand”. Бунтуй ist ein Verb im Imperativ und heißt “Rebelliere!”. Wir haben es auf Deutsch als Bunt*уй geschrieben und versteckten in dem Motto das deutsche Wort Bunt, das für die bunte und vielfältige LGBTQ*-Community steht.

Damit rufen wir alle Verbündeten, alle russischsprechenden Menschen hierzulande und im Ausland auf, Widerstand gegen die Diktaturen zu leisten, Demokratie und Menschenrechte zu bewahren! Damit möchten wir unsere deutschen und europäischen Mitbürger*innen warnen, dass die Diktaturen oft mit Unterdrückung der Rechte der Minderheiten anfangen. Damit drücken wir aus: “die russischsprachige PostOst LGBTQ*-Community in Deutschland steht mit der Ukraine”.

Um 12 Uhr treffen wir uns am Platz vor dem S-Bahn-Ausgang Raoul-Wallenberg Strasse.

Dieses Jahr neben dem traditionellen Aufzug findet ein Straßenfest am Victor-Klemperer-Platz statt.

Weitere Details folgen!

  • T
  • S
  • M